oder: Wie funktioniert eigentlich eine Nähmaschine?

Mich hat neulich die Frage erreicht, welche Maschinennadel die richtige für welchen Stoff sei. Und das ist eine sehr gute Frage, denn die Nadel spielt eine ganz wichtige Rolle im Zusammenspiel der einzelnen Maschinenteile.

Eine Nähmaschine ist ein Präzisionswerkzeug. Die Nadel ist dabei ein Zahnrädchen von vielen und wenn die Nadel kaputt oder nicht richtig eingesetzt ist, hat das fatale Auswirkungen. Das kann ganz gemein sein, denn die Nadel hat man bei Fadensalat nicht unbedingt als erstes im Verdacht.

Man versteht es besser, wenn man sich dieses Video anschaut, wie eine Nähmaschine eigentlich funktioniert. (Auf die Maus ist einfach Verlass!)

Ok, aber welche Nadel soll ich denn jetzt verwenden?

Die Auswahl an verschiedenen Nadeln ist groß. Aber braucht man wirklich für jeden Stoff eine eigene Nadel?

Das würde ich nicht sagen. Meine Lieblingsnadel ist die Universalnadel 130/705 H in der Stärke 70 oder 80. Sie heißt universal weil sie universell einsetzbar ist. Gut, oder? Mit der nähe ich quasi alles. Die kryptische Bezeichnung 130/705 H bedeutet einfach, dass die Nadel für Haushaltsmaschinen geeignet ist.

(Welche Nadeln zu deiner Maschine passen, musst du ggf. in der Anleitung deiner Maschine nachlesen.)

Was ich allerdings immer empfehlen würde sind folgende Punkte:

  • Mach immer eine Nähprobe auf einem Stoffrest deines aktuellen Nähprojekts! 
    Erst wenn das Stichbild nicht passt, würde ich evtl. eine andere Nadelsorte oder -stärke ausprobieren.
  • Bei sehr empfindlichen Stoffen wie z. B. Seide würde ich von vornherein eine neue Nadel nehmen.
  • Wenn die Maschine komische Geräusche macht, solltest du die Nadel ebenfalls überprüfen. Nimm sie raus und fahre mit dem Fingernagel an der Nadel entlang bis zur Spitze. Manchmal hat sich die Spitze umgebogen (z. B. wenn man über eine Stecknadel oder über einen Reißverschluss genäht hat) und bildet einen regelrechten Widerhaken. Diese Nadel ist hinüber und muss unbedingt getauscht werden.

Wer es ganz genau wissen möchte, dem sei dieser Beitrag empfohlen. Das ist die beste und ausführlichste Übersicht, die ich über Maschinennadeln gefunden habe.

So. Ich hoffe, ich habe etwas Licht ins Dunkel gebracht. Hast du auch eine Lieblingsnadel? Wie ist deine Erfahrung mit den unterschiedlichen Nadeln, die es auf dem Markt gibt?

Bis zum nächsten Mal auf diesem Kanal,
Sabine

  • Hallo Sabine, möchte mich erstmal bedanken für Deine sehr tollen Beiträge.
    Habe gleich die Nadel gewechselt und die Maschine schnurrt wieder normal.
    Meine Pfaff Creative 7570 ist auch schon über 20 Jahre bei mir und auch die Pfaff hobbylock 788. Beide sind treue Geräte und ich hoffe sie bleiben noch lange fit.

  • {"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
    >